Bank hat Kredit abgelehnt

Home / Bank hat Kredit abgelehnt

Die Bank hat den Kredit abgelehnt? Ausweg: Ein Kredit ohne Schufa

Wenn die Bank den Kredit abgelehnt hat und dringend Geld benötigt wird, greift nur noch ein Kredit ohne SCHUFA. Solch ein Kredit stammt meistens aus dem Ausland und wird von einem Kreditvermittler angeboten. Da es früher fast ausschließlich Banken aus der Schweiz waren, die solch ein Angebot offerierten, wird der Kredit ohne SCHUFA auch Schweizer Kredit genannt. Welche Voraussetzungen müssen für einen Kredit ohne SCHUFA vorhanden sein?

 

Voraussetzungen für einen Kredit ohne SCHUFA

Wer einen Kredit ohne SCHUFA sucht, muss auch einige Voraussetzungen erfüllen. Denn auch eine ausländische Bank prüft die Kreditwürdigkeit ihrer potenziellen Kunden ganz genau. Sollte der Kreditnehmer nicht in der Lage sein, seinen Zahlungsverpflichtungen nachzukommen, hat das für das Kreditinstitut wirtschaftliche Auswirkungen. Zwar verzichtet eine Bank, die im Ausland sitzt, auf die Einholung einer SCHUFA Auskunft, trotzdem gibt es einige Punkte, die der Kreditnehmer erfüllen muss. Diese sind:

  • – Unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • Falls doch befristet, muss das Arbeits-Vertragsende über dem Laufzeitende des Kredits liegen
  • Nicht pfändbares Einkommen, wie Arbeitslosengeld oder andere Sozialleistungen, werden nicht als Einkommen anerkannt
  • – Ausreichend hohes Einkommen, damit die Ratenzahlung gewährleistet ist
  • – Mindestalter 18 Jahre
  • – Wohnsitz in Deutschland
  • Im Idealfall weitere Sicherheiten, wie Immobilien, Wertpapiere oder Lebensversicherungen
  • Bei der SCHUFA sind keine harten Negativmerkmale gespeichert, zum Beispiel eidesstattliche Versicherung, Haftbefehle oder ein Insolvenzverfahren
  • Ist kein oder kein ausreichend hohes Einkommen vorhanden, muss ein zweiter Kreditnehmer mit in den Vertrag einsteigen

Die Unterschiede bei der Kreditvergabe

Auch die internen Regeln zur Kreditvergabe unterscheiden sich von Bank zu Bank. Sie haben ebenfalls Einfluss auf Zusage oder Ablehnung des Kredits. Außerdem bestimmen sie, zu welchen Konditionen der Kredit vergeben wird. Werden alle Voraussetzungen vom Kunden erfüllt, so wird er vermutlich ein attraktives Angebot erhalten. Gibt es hingegen Abweichungen, so wird der Zins entsprechend steigen. Generell liegt der Zins bei einem Kredit ohne SCHUFA deutlich über dem eines klassischen Kredits und befindet sich meistens im zweistelligen Bereich.

Bei einem Kredit ohne SCHUFA achtet die Bank ganz besonders darauf, dass ein entsprechend hohes Einkommen vorhanden ist, sodass die Raten problemlos getragen werden können. Sind entsprechende Sicherheiten vorhanden, ist ein fester Arbeitsplatz da und steigt unter Umständen noch ein zweiter Kreditnehmer mit in den Vertrag ein, so steht der Finanzierung trotz negativer SCHUFA nichts mehr im Wege. Besonders dann, wenn es sich bei dem SCHUFA Eintrag um einen sogenannten weichen Eintrag handelt. Ein weicher Eintrag ist ein Vermerk über unbezahlte Rechnungen oder Mahnungen oder verspätete Zahlungen in der Zahlungshistorie.

Geld anfragen