Kredit aus dem Ausland

Home / Kredit aus dem Ausland

Kredit aus dem Ausland – in der Regel ohne SCHUFA möglich

Verbraucher, die einen Kredit aus dem Ausland aufnehmen möchten, haben hierfür meistens ganz unterschiedliche Gründe. Das kann die Finanzierung einer Immobilie im Ausland sein, aber auch die Tatsache, dass aufgrund einer negativen SCHUFA Eintragung in Deutschland kein Kredit gewährt wird. Oftmals ist dies dann ein sogenannter Schweizer Kredit. Wir schildern nachfolgend, auf was bei einer Kreditaufnahme aus dem Ausland geachtet werden muss und was ist mit dem Begriff Schweizer Kredit auf sich hat.

Schweizer Kredit – was ist das überhaupt?

Wer den Begriff Schweizer Kredit zum ersten Mal hört, denkt meistens zunächst, dass es sich hierbei um einen Kredit handelt, der aus der Schweiz stammt. Das ist allerdings nur teilweise richtig, denn nicht alle Schweizer Kredite stammen tatsächlich aus der Schweiz. Vielmehr geht es bei dem sogenannten Schweizer Kredit darum, dass es sich hierbei um einen Kredit ohne SCHUFA Auskunft handelt, der aber auch aus anderen Ländern im Ausland stammen kann.

Die Bezeichnung kommt daher, dass früher der überwiegende Anteil von Krediten ohne SCHUFA aus der Schweiz stammte. Dies ist mittlerweile aber nicht mehr so und daher ist der Begriff etwas irreführend. Aus diesem Grund heißt der Schweizer Kredit bei Experten und Vermittlern inzwischen auch nur noch Kredit aus dem Ausland – oder aber auch Kredit ohne SCHUFA.

Geld anfragen

Ist ein Kredit aus dem Ausland seriös?

Ein Kredit, in dem eine Bank auf die Einholung einer SCHUFA Auskunft verzichtet, ist nicht grundsätzlich unseriös. Denn in diesem Fall wird trotzdem die Kreditwürdigkeit geprüft, nur anhand anderer Faktoren. Allerdings holen alle Banken in Deutschland eine Auskunft bei der SCHUFA ein, wodurch bei einem negativen SCHUFA Eintrag nur noch der Weg zu einem Kredit aus dem Ausland bleibt. Denn wer bei der SCHUFA einen negativen Eintrag hat, hat bei der Kreditaufnahme in Deutschland Probleme.

Unter Umständen reicht bereits eine unbezahlte Handyrechnung für solch einen negativen Eintrag und somit für eine nur geringe Chance auf einen Kredit im Inland. Außerdem ermittelt die SCHUFA einen sogenannten Bonitäts Score, der das Zahlungsverhalten der Vergangenheit des Verbrauchers benotet. Liegt dieser Score unterhalb von 90 Punkten, so wird kein inländisches Geldinstitut dem potenziellen Kreditnehmer einen Kredit gewähren.

Wo gibt es einen Kredit aus dem Ausland?

Wer einen Kredit aus dem Ausland sucht, sollte einmal in unser Vergleichsportal schauen. Wichtig ist, dass die Suche nach einem entsprechenden Angebot in aller Ruhe erfolgt. Bei einem Kredit aus dem Ausland wird nicht nur die SCHUFA nicht abgefragt, sondern auch die Kreditaufnahme nicht an die SCHUFA gemeldet, wodurch der Punktescore nicht negativ beeinflusst wird. Beim Kredit aus dem Ausland gibt es verschiedene Kreditarten:

  • Klassisches Verbraucherdarlehen für kleinere Beträge bis 5000 Euro
  • Immobilienfinanzierung im Ausland mit Grundbuchabsicherung
  • Aufnahme eines Fremdwährungsdarlehen

Zwar werden immer noch Fremdwährungsdarlehen angeboten, aber aufgrund dessen, dass der europäische Leitzins so niedrig ist, besteht kaum noch Bedarf und Interesse. Da solche Kredite variabel verzinst werden, sind sie mit einem sehr hohen Risiko behaftet, da der Kreditnehmer das Kursrisiko trägt.

Vor- und Nachteile bei einem Kredit aus dem Ausland

Ein Kredit aus dem Ausland birgt ein gewisses Risiko, wenn der potenzielle Kreditnehmer an einen falschen und unseriösen Anbieter gerät. Meistens werden Kredite aus dem Ausland über einen Finanzmakler vermittelt. Das ist nicht unbedingt negativ, denn es hat für den Verbraucher auch einige Vorteile. Schließlich sind Finanzvermittler Experten auf ihrem Gebiet und unterhalten zu mehreren seriösen Banken Geschäftsbeziehungen. Dadurch ist ein Vergleich mit mehreren Angeboten möglich und der Kunde kann das für ihn günstigste Kreditangebot wählen.

Zwar könnten Interessenten theoretisch auch selbst zu einer ausländischen Bank gehen, allerdings vergibt noch lange nicht jede Bank in der Schweiz solch ein Darlehen ohne SCHUFA Auskunft an Verbraucher mit Wohnsitz in Deutschland. Schließlich muss eine gewisse Erfahrung da sein, um die Kreditwürdigkeit ohne SCHUFA Auskunft ermitteln zu können. Ein Nachteil: einige Kreditvermittler arbeiten unfair und verlangen Gebühren oder eine Vorkasse. Manchmal versuchen sie auch mit der Kreditvermittlung unseriöse Nebengeschäfte zu generieren, wie zum Beispiel der Verkauf einer Versicherungspolice. Solche Machenschaften haben dazu beigetragen, dass ein Kredit aus dem Ausland einen schlechten Ruf hat, obwohl es etliche seriöse Angebote gibt.

Einige wenige schwarze Schafe nutzen die Probleme anderer aus und vermitteln Kredite nur mit Vorkasse und Zahlung einer bestimmten Gebühr. Selbst wenn der Verbraucher zahlt, kommt in der Regel der Vertrag nicht zustande. Außerdem ist eine Berechnung von Gebühren für eine Kreditvermittlung nicht statthaft und muss auch nicht gezahlt werden. Noch schlimmer: bei Misserfolg wird die geleistete Vorkasse nicht wieder erstattet. Aus dem Grund sollten Verbraucher lieber einen seriösen Kreditvergleich nutzen, anstatt solch einem Betrüger Geld in den Rachen zu werfen. Bei einem online Kreditvergleich muss der Kreditnehmer noch nicht mal seine eigenen vier Wände verlassen, sondern kann sich die Angebote bequem online aussuchen und auch beantragen. Hierfür gibt es ein Onlineformular, das ausgefüllt werden muss und nur wenige Minuten später liegt das persönliche Kreditangebot vor.

Geld anfragen